Geschichte

2017 | 44 Jahre Ortsverein Oberhausen

Der SPD-Ortsverein Oberhausen entstand aus einer Abspaltung des SPD-Ortsvereins Neuburg. Er wurde am 18. September 1973 von Wilhelm Forster und einigen weiteren Genossen gegründet.
Wilhelm Forster fungierte 10 Jahre als Ortsvorsitzender.

  • 1983 - 1987 Ortsvorsitzender Günter Burkhard sen.
  • 1987 - 1993 Ortsvorsitzender Manfred Voit
  • 1993 - 1997 Ortsvorsitzende Renate Burkhard
  • seit 1997 Ortsvorsitzender Hermann Steger

Aktive SPD-Mitglieder gab es natürlich auch vor 1973.
Willi Forster war schon vor 1933 für die SPD tätig und half bei Widerstandsaktionen gegen die Nazis.
Die ersten SPD-Gemeinderäte in der Gemeinde Oberhausen waren Willi Forster und Xaver Schiele.
1984 wurde Xaver Schiele zum 1. Bürgermeister gewählt.

Geschichte der Sozialdemokratie

Als Sozialdemokraten blicken wir auf die längste Parteiengeschichte in Deutschland zurück. Darauf sind wir stolz. Nachstehende Links führen zu interessanten Websites zum Thema.

Ein Leben für Demokratie und Freiheit